Eine kleine Geschichte von Vis à Vis

 

Dezember 2018.

Ein Österreichischer Junge gerade einmal 20 Jahre alt sehnt sich nach der Zufriedenheit der Selbstverwirklichung.
Technischer Zeichner gelernt und auf der Suche nach der Idee die ihn aus dem täglichen Trott als Angestellter herausholt.

In meiner Freizeit liebe ich es Bogen schießen zu gehen. Die Intuition und Präzision im Einklang mit der Unberührtheit Österreichischer Wälder scheint alle Sorgen und Probleme vergessen lassen zu sein.

Aus Passion wurde Inspiration und so gründete ich die Firma „Natures Life“.
Ein Webshop sollte es werden, um Österreich; Deutschland und die Schweiz mit meinen Sportbögen, Outdoor Bekleidungen und Überlebensartikeln zu versorgen.
Der Shop lief gut an, leider wurde mir schnell bewusst wie schwer es ist Sportwaffen international zu vertreiben und so kam ich zu den Entschluss meine Produkte zu ändern.

 

Aus Bögen wurden Hoodies, aus Survivalzubehör Designer Handtaschen….

 

Ich entschied mich für Bekleidung und diese war Goldrichtig.
Unsere „kuschelige gefütterte Jogginghose“ war unser Weg zum Erfolg.

 

Die Gründe für diesen Erfolg?

Ich denke unsere kostenlose Lieferung/Versandt waren das Ausschlaggebende,
zusätzlich werden alle Zahlungen über große Dienstleister wie Stripe, Paypal und Klarna abgewickelt und so können wir das höchste Maß an Sicherheit gewährleisten nach dem sich unsere Kunden gerade im Internethandel sehnen.

Nach 3 vergangenen Monaten entschieden wir uns für einen neuen Namen welcher unsere Stilrichtung wiederspiegeln soll. Aus Natures Life wurde Vis à Vis

 

 

 

Innerhalb kürzester Zeit lieferten wir in 63 Ländern dieser Welt.

Fortsetzung folgt….